OpenTable Top 50
Die 50 besten Restaurants zum Essen im Freien 2015
OpenTable Top 50
HOHOFFS 800° „The Farmhouse“

Das Farmhouse im Wandel

DAS HOHOFFS 800° THE FARMHOUSE WIRD EVENTLOCATION!

Bis Ende August 2018 wird es im Farmhouse genauso sommerlich, genussvoll zugehen, wie Sie es gewohnt sind. Ab September 2018 werden wir das bisherige Tagesgeschäft einstellen und uns voll und ganz auf die vielen Event-Anfragen konzentrieren, die uns in den vergangenen Jahren immer zahlreicher erreicht haben – ein Wandel, der mit der verstärkten Suche nach außergewöhnlichen Locations zusammenhängt. Darüber hinaus wollen wir zukünftig zurück zu unseren Wurzeln: die Fokussierung auf das Bäcker- und Konditorenhandwerk in Waltrop und visionäres und trendorientiertes Gastgebertum im HOHOFFS 800° The Golden Cage und The Grand Central Grill & Bar in Hagen.

WICHTIG ZU WISSEN

HOHOFFS 800° The Farmhouse ist bis einschließlich Sonntag, 26.8.2018 zu den regulären Öffnungszeiten buchbar. Gutscheine behalten ihre Gültigkeit und sind in HOHOFFS 800° The Golden Cage, in The Grand Central Grill & Bar in Hagen, in HOHOFFS Konditorei & Bäckerei und im Café Snice in Waltrop jederzeit einlösbar!

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH IM HOHOFFS 800° THE GOLDEN CAGE!

ZUM GOLDEN CAGE

Online-Reservierung

bereitgestellt von:

Eine Reservierung per E-Mail an
reservierung-dortmund@hohoffs.de
oder telefonisch unter
T +49 (0)231 926 996 05
ist in folgenden Fällen erforderlich:

Sie möchten einen Tisch ab 17 Personen oder mehr reservieren.

Sie möchten einen Tisch auf unserer Terrasse reservieren.

Nach Erhalt Ihrer Mail nehmen wir selbstverständlich persönlich Kontakt zu Ihnen auf.


Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass alle Tische in der Buchungszeit vor 20:00 Uhr in einem Zeitfenster von ca. 2,5 Stunden ab der Reservierungszeit vergeben werden. Ab 9 Personen steht Ihnen der reservierte Tisch für 3 Stunden zur Verfügung. Möchten Sie unser Ambiente und unsere Gaumenfreuden darüber hinaus genießen, stehen wir Ihnen gerne im Vorfeld Ihres Besuches für eine optionale Verlängerung Ihrer Reservierungszeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Weiterhin bitten wir Sie für Ihr Verständnis, dass der reservierte Tisch bei einer Verspätung von mehr als 20 Minuten, ohne vorherige Benachrichtigung Ihrerseits, von uns neu vergeben werden kann. Hunde sind nicht im Restaurant, jedoch im Biergarten erlaubt. Sollten Sie hierzu Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter

T +49 (0)231 926 996 05





Wild, Wild, West…


Eine kleine Kirche – strahlend weiß, fast zierlich. Daneben unsere Ranch: leuchtend rot, bodenständig und forsch – das HOHOFFS 800° „The Farmhouse“. Unbekannte kulinarische wie emotionale Erlebnisse erwarten Sie in einem einzigartigen Gebäudeensemble. Wir laden Sie ein, sich als Gast in unserem an frühe amerikanische Farmerhäuser angelehnten „Premium Steakhaus“ wie mitten im „Wilden Westen“ zu fühlen.

Teilen Sie mit uns die Leidenschaft für die aufregenden Dinge des Lebens!

Wir lieben es, gut auszugehen und wir lieben es, in geselliger Runde nette Abende zu verbringen, um den Alltag kurz mal hinter sich zu lassen. Wir lieben es, immer wieder neue Dinge zu entdecken und staunen häufig über neue, tolle und kreative Ideen. Das zeigt: Stillstand und Eintönigkeit muss nicht sein. Wir lieben es auch, mit unterschiedlichen Menschen zusammen zu arbeiten. Das, was wir tun, tun wir mit größter Perfektion und Leidenschaft. Wir hoffen sehr, dass unser Funke überspringt! Ach so: und wir lieben Fleisch!

Be a Cowboy… or a Cowgirl!

Michael & Stefanie Hohoff
Ideengeber und Fleischliebhaber




Ranch


Für uns als Fleischliebhaber lag die Vision eines Steakhauses sehr nah, die Erleuchtung kam uns dann auch sehr schnell bei der erstmaligen Besichtigung des bis dahin gediehenen Rohbaus des HOHOFFS 800°. Der lichtdurchflutete Raum mit seinem hohen offenen Dachstuhl war so beeindruckend, dass in dem Moment die Idee des HOHOFFS 800° geboren war. Mit Hilfe von unzähligen Helfern wurde unsere Vision eines einzigartigen Gebäudeensembles von Kirche und Gastronomie Wirklichkeit.

Vorbild für das HOHOFFS 800° sind alte amerikanische Farmerhäuser – eine echte Ranch eben! Die dunkelrote Fassade aus kanadischem Holz vermittelt einen warmen aber dennoch widerstandsfähigen Charakter, der sich im Inneren des Gastraums fortsetzt. Die Kombination von alten, geschichtsträchtigen Hölzern, Stein, einem Meer von Kerzen, kühlem Marmor und modernem Edelstahl lässt den Gast in eine charmante Welt eintauchen: ein bodenständiges Gestern verschmilzt mit einer schlichten Noblesse von heute, was aus dem Genuss eines exzellenten Stück Fleisches ein Erlebnis machen lässt.


Burning down the house!

Es ist ganz einfach: Einem Ofen – eher seiner Leistung – haben wir unseren Namen HOHOFFS 800° zu verdanken. Denn das spannendste und absolute Highlight in unserer Küche ist eben der eigens in den USA für Steakzubereitung entwickelte und von dort importierte Ofen der Marke “Montague” – ein Steakhouse Infrared Broiler mit „Plancha Top“ (beheizte Metallplatte zum Grillen). Der Ofen heizt sich in kürzester Zeit auf über 800° Celsius auf. Während des Grillens ziehen sich die Fleischfasern sofort zusammen. In Minutenschnelle entsteht bei beidseitigem Grillen eine sehr schmackhafte nahezu karamellisierte Kruste, unter der das Fleisch sehr zart und saftig bleibt. Es braucht nur noch ein wenig geklärte Butter, Meersalz und Pfeffer, und Sie kommen in einen Fleischgenuss, worum Sie die Cowboys in früheren Zeiten sicherlich beneidet hätten. Das HOHOFFS 800° profitiert durch diese Fleischzubereitung von einer im Vergleich zu Deutschland wesentlich längeren amerikanischen Steaktradition.


FLEISCH


The U.S. Beef From
Nebraska

Das U.S. Beef ist legendär und gilt als eine der besten Fleischsorten überhaupt. Das Non Hormone Treated Cattle-Program (NHTC) der U.S. Regierung garantiert Topqualitäten und bürgt für die strenge Einhaltung der traditionellen Rinderzuchtmethoden. Wir verwenden Beef aus Nebraska, welches von ausgesuchten Farmern gezüchtet wird. Die besonders hohe Marmorierung und den typischen Geschmack des Wilden Westens erhält das saftige Fleisch durch eine über 200 Tage andauernde Fütterung der Tiere mit Mais-Silage und Getreide. Nur ausgewählte Rinder, deren Cuts der Qualitätsstufe »choice and higher« entsprechen und zusätzlich mindestens 42 Tage gereift sind, finden den Weg auf unsere Teller. So garantieren wir einen Hochgenuss wie in Amerikas hochwertigsten Steakhäusern.


The Dry Aged Beef

Nur die bestens geeigneten Fleischstücke werden zusätzlich mindestens 14 Tage in Reifekammern trocken gereift. Beim Trockenreifen (Dry Aging) verliert es weiter an Gewicht und der Geschmack konzentriert sich im Fleisch. Es riecht leicht nach luftgetrocknetem Schinken, ist zart und sehr saftig. Wir »dry agen« nur die hochwertigen Steakcuts am Knochen, denn so erhält das Fleisch den letzten geschmackvollen Schliff. Schauen Sie mal in unsere ‚Schatzkammer‘.


The 800°
Wagyu Beef

(Wa=Japanisch, Gyu= Rind)

In den weiten Landschaften von New South Wales, nördlich der Blue Mountains, wachsen die Tiere in Weidehaltung und anschließender mehr als 450-tägiger „Grain fed-Fütterung“ auf. Die Fütterung besteht aus selbst angebauter Gerste, Luzerne, Melasse, Weizen und natürlichen Mineralien und Vitaminen. Die Rinderherde basiert auf dem Erbgut eines in den 90er Jahren preisgekrönten Wagyu Bullen der Rasse Tajima aus KOBE, der mit dem heimischen Black Angus gekreuzt wurde. Nur dort, wo beste Zuchtlinien, lange Traditionen und optimale Bedingungen zusammen kommen, wird das Fleisch zum Besten der Welt. Die Marmorierungsstufen 7—8 der Steaks sind perfekt zum Grillen. Wir grillen die Wagyu-Steaks ausschließlich in den Garstufen »rare« bis »medium«. Der Geschmack und die Konsistenz werden Sie überwältigen.



Fleischcuts


Jedes Steak hat einen eigenen Zuschnitt, auch cut genannt. Hier gibt es klare Unterschiede, da jeder Schnitt von einem anderen Körperteil des Rindes stammt. Somit erklären sich auch die unterschiedliche Größe, Marmorierung, Knochenanteil und Geschmack der verschiedenen Steaksorten.



Team


Ein Farmhaus braucht echte Ranger, die fest im Sattel sitzen und auch die Zügel fest in der Hand halten: Unser professionell ausgebildetes und bestens organisiertes Küchen- & Serviceteam nimmt Sie jederzeit gerne mit auf einen Ritt durch unseren kulinarischen Wilden Westen. Gemeinschaftlich schafft es unser Team, Ihren Besuch bei uns mit nach Wunsch gegrillten Steaks, kreativen Beilagen und korrespondierenden Getränken zu einen Erlebnis werden zu lassen! Go wild…!




Veranda

Durch die architektonische Anlage von Kirche und dem HOHOFFS 800° „The Farmhouse“ ergibt sich ein Innenhof, den wir als charmante Sonnenterrasse nutzen. Der integrierte Holzsteg, der die Gäste ins Restaurant führt, gleicht einer Veranda, welcher der kieselbedeckten Terrasse mit Holzmöbeln vorgelagert ist. An milden Sommerabenden können Sie dort unsere handfesten Steaks genießen. Egal ob drinnen oder draußen bei Feuerschein: auch ein Cowboy möchte nach getaner Arbeit am Feierabend ausspannen…  Nutzen Sie die Chance und entfliehen Sie dem Alltag bei hervorragendem Essen, einem Glas Wein oder einem unserer schmackhaften Craftbeers. Oder Sie kommen nur auf einen spannenden und entspannenden Cocktail vorbei! Und ab und zu läuten auch die Glocken…




News

@facebook


Geposted am 14.08.18. - 14:08

DES METZGERS (LIEBSTE) TRAUBE!
___

BUTCHER’S GRAPE / ROT 2015
Spätburgunder (trocken)
Weingut Arno Schembs, Worms / Rheinhessen
Gutsabfüllung für HOHOFFS 800°

Unsere Weinempfehlung in den HOHOFFS 800°- Häusern und für den Genuss zu Hause:

Dieser „echte Kerl“ dachte nach getaner Arbeit: „Wein muss sein, wie ein Mann: leidenschaftlich, faszinierend und unwiderstehlich… und zu meinem Fleisch passen sollte er auch! Solch einen Wein muss man erst erfinden!“ Gesagt, getan. Er fragte seinen Freund den leidenschaftlichen Winzer, ob er helfen könne, und nach etlichen Probier- und Studierstunden waren die zwei mit den Ergebnissen zufrieden! Nun trinkt der Metzger des Abends zu seinem Steak ein faszinierendes Gläschen rot oder ein unwiderstehliches Gläschen weiß. Da kann das Bier ruhig mal warten… Es lohnt sich, es dem Metzger gleichzutun - er weiß, was zusammen passt!

shop.hohoffs.de/shop/butchers-grape-rot-2015/
www.chateau-schembs.de

#tafelfreuden #hohoffs800grad #butchersgrape
...

DES METZGERS (LIEBSTE) TRAUBE!
___

BUTCHER’S GRAPE / ROT 2015
Spätburgunder (trocken)
Weingut Arno Schembs, Worms / Rheinhessen
Gutsabfüllung für HOHOFFS 800°

Unsere Weinempfehlung in den HOHOFFS 800°- Häusern und für den Genuss zu Hause:

Dieser „echte Kerl“ dachte nach getaner Arbeit: „Wein muss sein, wie ein Mann: leidenschaftlich, faszinierend und unwiderstehlich… und zu meinem Fleisch passen sollte er auch! Solch einen Wein muss man erst erfinden!“ Gesagt, getan. Er fragte seinen Freund den leidenschaftlichen Winzer, ob er helfen könne, und nach etlichen Probier- und Studierstunden waren die zwei mit den Ergebnissen zufrieden! Nun trinkt der Metzger des Abends zu seinem Steak ein faszinierendes Gläschen rot oder ein unwiderstehliches Gläschen weiß. Da kann das Bier ruhig mal warten… Es lohnt sich, es dem Metzger gleichzutun - er weiß, was zusammen passt!

shop.hohoffs.de/shop/butchers-grape-rot-2015/
http://www.chateau-schembs.de

#tafelfreuden #hohoffs800grad #butchersgrape

weiterlesen auf Facebook

Gutschein


Genußvollmacht!

HOHOFFS Genussvollmacht bemächtigt Sie der zügellosen Schlemmerei in allen HOHOFFS 800°-Restaurants, in der HOHOFFS Confiserie & Bäckerei und im Café Snice! Ein Gutschein für alles, und Sie haben die Qual der Wahl.

Hier erhältlich




Opening Hours


DINNER OPEN

MI — SO & FT
17 — Open End

KITCHEN

MI — SO & FT
17 — 22 Uhr

LUNCH OPEN

SO & FT
13 — 16 Uhr

KITCHEN

SO & FT
13 — 14:30 Uhr